Schulsozialarbeit
Oberschule an der Elsteraue Kamenz

Mein Name ist Anne Jursch und ich bin ich bin zurzeit aus familiären Gründen nicht an der Schule.
Das Studium zur Sozialarbeiterin habe ich 2013 abgeschlossen und bin seit dem in unterschiedlichen Bereichen der Sozialen Arbeit/Sozialpädagogik an Schulen tätig. An der Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen in Hoyerswerda unterstützte ich vor allem Schüler und Schülerinnen bei der Bewältigung von unterschiedlichen Problemlagen. Später arbeitete ich in einem Bildungsprojekt, bei welchem ich gemeinsam mit der Schulleitung und den Lehrkräften einer Grundschule in Hoyerswerda das Schulprogramm neu gestaltete und präventive Angebote mit den Kindern durchführte.

In der Zeit meines Masterstudiums arbeitete ich außerdem mit Familien im Rahmen der sozialpädagogischen Familienhilfe in Dresden.      
Nun bin ich sehr froh darüber, all diese Tätigkeiten in einem Arbeitsbereich zusammen bringen zu können und an der 2. Oberschule in Kamenz als Schulsozialarbeiterin zu arbeiten.
Dabei ist es mir sehr wichtig, die Schüler und Schülerinnen in ihren unterschiedlichen Anliegen zu unterstützen. Zudem freue ich mich, die verschiedenen Projekte unseres Präventionskonzeptes in den einzelnen Klassenstufen organisieren und umsetzen zu können und somit zu einem demokratischen Schulleben mit gegenseitiger Achtung und Wertschätzung beizutragen. 

Gern stehe ich den Schülern und Schülerinnen, deren Eltern und Erziehungsberechtigten und auch den Lehrkräften mit meiner Kollegin Frau Stephanie Himmel bei Fragen, Anregungen und Gesprächsbedarf zur Verfügung.
Wir freuen uns auf die weitere Arbeit an der 2. Oberschule in Kamenz. Der Kontakt zu uns ist freiwillig, vertraulich sowie kostenfrei!


Mein Name ist Stephanie Himmel und ich bin zurzeit aus familiären Gründen nicht an der Schule.

Ich bin seit Januar 2022 an der Oberschule an der Elsteraue als Schulsozialarbeiterin tätig. Im Jahr 2017 schloss ich mein Studium an der FH Zittau/Görlitz zur staatlich anerkannten Sozialarbeiterin ab. Meine beiden studienintegrierten Praxissemester absolvierte ich im Suchtbereich.

Im Anschluss an mein Studium arbeitete ich in verschiedenen Tätigkeitsfeldern der ambulanten Kinder- und Jugendhilfe. Ich betreute unter anderem unbegleitete minderjährige Flüchtlinge, leitete mit anderen Kolleg:innen eine niederschwellige Maßnahme, die sich an Jugendliche sowie junge Erwachsene richtete und wurde außerdem als sozialpädagogische Familienhelferin tätig. Nach meiner Elternzeit wechselte ich zurück in die Suchthilfe und arbeitete in der Psychosozialen Suchtberatungs- und Behandlungsstelle der AWO Kreisverband Bautzen e.V.. Im Jahr 2022 übernahm ich die Stelle als Schulsozialarbeiterin für die Dauer der Elternzeitvertretung. Mit der Rückkehr von Frau Jursch unterstütze ich meine Kollegin weiterhin stundenweise in der Schulsozialarbeit und arbeite wieder in der Suchtberatungsstelle.

Ich freue mich, den Schülerinnen und Schülern als Ansprechpartnerin zur Seite zu stehen und sie in ihren täglichen Angelegenheiten unterstützen sowie stärken zu können. Jedoch auch Eltern und anderen sorgeberechtigten Personen sowie Lehrenden stehe ich bei Gesprächsbedarf jederzeit gern zur Verfügung.

Schulsozialarbeit – Kontakt & Sprechzeiten

Beratung – Unterstützung – Begleitung (mehr Informationen HIER)

Anne Jursch (Sozialarbeiterin M.A.) ZURZEIT ABWESEND

Stephanie Himmel (Sozialarbeiterin B.A.) ZURZEIT ABWESEND

Oberschule an der Elsteraue Kamenz
Saarstraße 18
01917 Kamenz
Büro:    2.6 b

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.