Startseite > Kindertagesstätten > Cunewalde >

KITA "Wichtelland"

 

Die Kita Wichtelland

Die Kindertagesstätte wurde im September 1965 als Betriebseinrichtung des Motorenwerkes Cunewalde eröffnet. 1991 übernahm die Gemeinde die Einrichtung und 1994 erhielt sie ihren Namen "Wichtelland". Am 01.04.1996 wurde die Kindertagesstätte in die freie Trägerschaft der Arbeiterwohlfahrt übergeben.

In unserer Einrichtung werden Kinder nach Ablauf der Mutterschutzfrist bis zum Schuleintritt betreut.

Das Außengelände

Zu unserer Kindertagesstätte gehört ein weitläufiges Außengelände, welches zurzeit kindgerecht umgestaltet wird, um dem Sächsischen Bildungsplan gerecht zu werden. Die Kinder haben die Möglichkeit den Garten im Wandel des Jahresverlaufs zu erleben, zu experimentieren und zu forschen. Sie können sich auf vielfältige Weise ausprobieren und haben genügend Raum zum phantasievollen Freispiel.

Die Innenräume

Unsere Kindertagesstätte ist für die uns anvertrauten Kinder ein täglicher Lebensraum, in dem sie spielen, essen, sich streiten und wieder vertragen, mit Freunden zusammen sind oder sich einen Ort zum Alleinsein suchen. Unsere Innenräume bieten unseren Kindern dafür viel Platz und Freiraum.

Situationsansatz

Wir arbeiten nach dem Situationsansatz.

Im Mittelpunkt unserer Kindertagesstätte steht das Leben, so wie es den Kindern hier und heute begegnet, mit allen seinen Erlebnissen und Herausforderungen. Die Kinder gestalten ihr Leben aktiv mit. Dabei sind Ihre Bedürfnisse und Interessen, ihre Situationen, ihre Entdeckerfreude und ihr Forscherdrang gefordert und gefragt.

Wir Erzieherinnen unterstützen die Neugier der Kinder, nehmen sie ernst in ihren Überlegungen und ihrem Tun. Wir helfen ihnen, tiefer in die Dinge und Erscheinungen einzudringen.

Auf diese Weise lernen die Kinder, mit sich selbst, mit anderen und der Welt gut zurecht zu kommen.

Integration
Integration

Unter Integration von Kindern mit Behinderungen oder von Behinderung bedrohter Kinder verstehen wir eine gemeinsame Erziehung, Bildung und Betreuung aller Kinder bis zum Schulanfang, unabhängig von ihrem Alter, ihrer Entwicklung und ihren Fähigkeiten.

Wichtigste Grundlage dafür ist für uns, das Schaffen einer Atmosphäre von Sicherheit und Akzeptanz, in der sich die Kinder angenommen fühlen, so wie sie sind.

Musikgruppe
Musikgruppe

Alle Kinder, die Freude am Singen und Musizieren haben und in unserer Einrichtung ganztags angemeldet sind, können dieses kostenlose Angebot nutzen.

Sportgruppe
Sportgruppe

In zwei altersgemischeten Gruppen können die Kinder ihrem Bewegungsdrang nachkommen.

Bei abwechslungsreichen Spielen und Körperübungen werden Gewandtheit, Schnelligkeit, Ausdauer und Geschicklichkeit trainiert.