Willkommen in der Waldidylle, hier ist der Name Programm

Die Einrichtung

Der Kindergarten „Waldidylle“ befindet sich im schönen Halbendorf/Spree, in der Gemeinde Malschwitz. Er wurde 1956 als Erntekindergarten gegründet und feiert im Jahr 2016 stolz seinen 60. Geburtstag.

2014 wurde die Einrichtung umfassend saniert und im September 2015 wurde die AWO Kreisverband Bautzen e.V. neuer Träger der Einrichtung.

Wir können bis zu 25 Kinder bis zum Schuleintritt betreuen. Davon 6 Krippenkinder, ab dem 1. Lebensjahr. Die Kinder werden in zwei Gruppen betreut. Die Krippen- und die Kindergartengruppe. Beiden steht jeweils ein Gruppenzimmer zur Verfügung. Unsere Großen können außerdem in der Freispielzeit den Schlafraum nutzen, in dem ein Rollenspielbereich untergebracht ist.
 

Pädagogische Grundsätze

Die Arbeit in unserem Kindergarten erfolgt nach dem Situationsansatz. Dies ist eine sehr moderne Form der Pädagogik, welche darauf ausgelegt ist, die Themen der Kinder wahrzunehmen und ihnen Themen zuzumuten.

Wir legen viel Wert auf Bewegung an der frischen Luft. So gehen wir täglich zweimal bei Wind und Wetter in den Garten oder in den nahegelegenen „Zauberwald“. Außerdem haben wir eine Kooperation mit dem „Förderverein für Natur der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft“ aufgebaut. Die Naturpädagogen besuchen uns regelmäßig und erkunden mit uns die Tier-und Pflanzenwelt.
 
 

Viele gute Gründe für eine Betreuung in der „Waldidylle“

  • Kinder werden beteiligt
  • tägliche Morgenkreise (Lieder, Fingerspiele, Reime, Geschichten, etc.)
  • wöchentliche Waldtage
  • Naturpädagogik zum Anfassen
  • Frühstück und Vesperversorgung in Bioqualität durch die Kita
  • regelmäßige Höhepunkte (Theater, Wandertage, Schatzsuchen, Kutschfahrt, etc.)
  • individuelle Betreuung im kleinen Rahmen
  • eine gute Elterninformation
  • motivierte und engagierte Erzieher